Komödie online schauen kostenlos als stream Auf Movie4K

Ananas Express
Ananas Express
Filmgenre: Action / Komödie
Land: US
Laufzeit: 111 min.
kinostart: 2008
Hot Tub Time Machine 2
Hot Tub Time Machine 2
Filmgenre: Filme / Komödie
Land: US
Laufzeit: 93 min.
kinostart: 2015
Toy Story 3
Toy Story 3
Filmgenre: Family / Komödie / Animations
Land: US
Laufzeit: 103 min.
kinostart: 2010
Before We Go
Before We Go
Filmgenre: Drama / Romance / Komödie
Land: US
Laufzeit: 95 min.
kinostart: 2014
The Comedian: Wer zuletzt lacht
The Comedian: Wer zuletzt lacht
Filmgenre: Filme / Komödie
Land: US
Laufzeit: 120 min.
kinostart: 2016
Sing Street
Sing Street
Filmgenre: Drama / Romance / Komödie / Musical
Land: IE
Laufzeit: 106 min.
kinostart: 2016
Zombieland
Zombieland
Filmgenre: Horror / Komödie
Land: US
Laufzeit: 87 min.
kinostart: 2009
Downsizing (2017)
hd
Downsizing (2017)
Filmgenre: Komödie / Drama
Laufzeit: 135 min
kinostart: 2017
When We First Met (2018)
hd
When We First Met (2018)
Filmgenre: Komödie / Fantasy / Romance
Laufzeit: 97 min
kinostart: 2018
Zombies - Das Musical
Zombies - Das Musical
Filmgenre: Filme / Romance / Fantasy / Komödie
Land: US
Laufzeit: 120 min.
kinostart: 2018
The Clapper
The Clapper
Filmgenre: Filme / Komödie
Land: US
Laufzeit: 89 min.
kinostart: 2018
Sharknado 6 - The Last One
Sharknado 6 - The Last One
Land: US
Laufzeit: 90 min.
kinostart: 2018


Komödien sind leichtfertige Handlungen, die konsequent und absichtlich so gestaltet sind, dass sie Lachen (mit Einzeilern, Witzen usw.) amüsieren und provozieren, indem sie die Situation, die Sprache, die Handlung, die Beziehungen und die Charaktere übertreiben. Dieser Abschnitt beschreibt verschiedene Formen der Komödie durch filmische Geschichte, einschließlich Slapstick, Screwball, Parodien und Parodien, romantische Komödien, schwarze Komödie (dunkle satirische Komödie) und vieles mehr. Sehen Sie sich die lustigste Film Moments and Scenes Kollektion dieser Seite an - illustriert, auch die 50 größten Komödien aller Zeiten des Premiere Magazins und die 101 lustigsten Drehbücher aller Zeiten der WGA. Comedy-Filme sind "make' em laugh " Filme entwickelt, um lachen aus dem Publikum zu entlocken. Komödien sind leichtherzige Dramen, in Handarbeit gemacht, um zu amüsieren, unterhalten und provozieren Genuss. Das comedy-genre übertreibt humorvoll die situation, die Sprache, die Handlung und die Charaktere. Komödien beobachten die Mängel, Schwächen und Frustrationen des Lebens, die Fröhlichkeit und eine momentane Flucht aus dem Alltag. Sie haben in der Regel glückliche enden, obwohl der humor kann eine ernsthafte oder pessimistische Seite haben.

Mitte Juni 2000 wählte das American Film Institute (AFI) die 100 Lustigsten Filme Amerikas aus. Sehen Sie 100 Lustigsten Filme, wie von dieser Seite vorgestellt, sowie Premiere Magazine 50 Größten Komödien Aller Zeiten.

Arten von Komödien:



Komödien kommen in der Regel in zwei Allgemeine Formate: Komiker-led (mit gut getimten gags, Witze oder Skizzen) und situation-Komödien, die in einer Erzählung erzählt werden. Beide comedy-Elemente können zusammen und/oder überlappen. Comedy-Hybriden gibt es Häufig mit anderen wichtigen genres, wie Musik-Komödie, horror-Komödie und comedy-thriller. Komödien wurden auch in verschiedenen subgenres, wie romantische Komödie, Krimi/Kapern Komödie, sportkomödie, teenager oder Comedy coming-of-of-age, social-class-Komödie, militärkomödie, Fisch-out-of-water-Komödie und gross-out-Komödie klassifiziert. Es gibt auch viele verschiedene Arten, Typen oder Formen der Komödie, einschließlich:

Slapstick



Slapstick war in den frühesten Stummfilmen vorherrschend, da Sie nicht brauchen Ton effektiv zu sein, und Sie waren beliebt bei nicht-englischsprachigen Publikum in Ballungsgebieten. Der Begriff slapstick wurde von den Holzstäben genommen, die clowns zusammengeschlagen, um Publikum Applaus zu fördern.

Das ist primitive und Universelle Komödie mit breiten, aggressive, körperliche und visuelle Aktion, einschließlich harmlos oder schmerzlos Grausamkeit und Gewalt, horseplay, und oft vulgär Anblick Knebel (zB ein Vanillepudding Kuchen im Gesicht, Einstürzende Häuser, ein Sturz in den Ozean, ein Verlust von Hosen oder Röcken, Ausreißer Absturz Autos, Menschen jagt, etc.). Slapstick oft erforderlich exquisite timing und gut geschliffen performance-Fähigkeiten. Es war typisch für die Filme von Laurel und Hardy, Abbott und Costello, W. C. Die drei Stooges, die stunts von Harold Lloyd in Safety Last (1923) und Mack sennetts silent era shorts (zum Beispiel Keystone Kops). Slapstick entwickelte sich und wurde in den screwball-Komödien der 1930er und 1940er Jahre (siehe weiter unten) wiedergeboren.

Neuere spielfilmbeispiele sind die komödiantische mad chase for treasure film von vielen top-comedy-stars in Stanley Kramer 's It' s a Mad, Mad, Mad World (1963) und Französisch Schauspieler/Regisseur Jacques Tati meist Dialog-freie Mr. Hulot ' s Holiday (1953, Fr.) und Jim Carrey in Ace Ventura, Pet Detective (1993) und Die Maske (1994).

Die Blake Edwards Serie von Pink Panther Filmen mit Peter Sellers als bumbling Inspector Clouseau (vor allem im zweiten film der Serie, a Shot in the Dark (1964) mit Herbert Lom als clouseaus langsam brennenden Chef und Burt Kwouk als sein Kammerdiener und Kampfsport-judo-Spezialist) sind ebenfalls gute Beispiele. Cartoons sind die quintessenzform des slapstick, also der Roadrunner und Wile E. Coyote, und andere.

Screwball



Screwball comedies, ein Subgenre romantischer comedy-Filme, war von Mitte der 1930er bis Mitte der 1940er Jahre vorherrschend. Das Wort "screwball" bezeichnet Wahnsinn, Verrücktheit, Exzentrizität, Lächerlichkeit und unberechenbares Verhalten.

Diese Filme verbinden farce, slapstick und den witzigen Dialog anspruchsvollerer Filme. Im Allgemeinen sind Sie unbeschwert, schaumig, oft raffiniert, romantische Geschichten, die sich Häufig auf einen Kampf der Geschlechter konzentrieren, in dem beide Co-Protagonisten versuchen, einander zu überlisten oder zu überlisten. Sie umfassen in der Regel visuelle gags (mit einigen slapstick), verrückte Charaktere, Identität Umkehrungen (oder Cross-dressing), eine rasante unwahrscheinliche Handlung, und Schnellfeuer, Weise knackenden Dialog und Einzeiler reflektieren sexuelle Spannungen und Konflikte in der Blüte einer Beziehung (oder das ausbessern einer Ehe) für ein attraktives paar mit Laufenden, antagonistische Unterschiede (wie in der Schrecklichen Wahrheit (1937)). Einige der stars oft in screwball-Komödien enthalten Katharine Hepburn, Barbara Stanwyck, Claudette Colbert, Jean Arthur, Irene Dunne, Myrna Loy, Ginger Rogers, Cary Grant, William Powell und Carole Lombard.

Das paar ist oft eine ziemlich exzentrische, aber gut-zu-tun-Frau Interesse an Romantik und eine in der Regel passiv, entmannt, oder schwachen Mann, der Romantik widersteht, wie in der Erziehung Baby (1938), oder ein sexuell frustriert, gedemütigt Mann, der in der Romantik vereitelt wird, wie in Howard Hawks' farce I Was a Male War war Bride (1949). Die zany aber glamourösen Zeichen haben oft widersprüchliche Wünsche nach individueller Identität und für die Vereinigung in einer romanze unter den unorthodoxen, wahnsinnig oder unplausible Umstände (wie in Preston Sturges' klassische screwball Komödie und battle of the sexs die Lady Eve (1941)). Doch nach einer Wendung und Wendung plot, romantische Liebe in der Regel triumphiert am Ende. (Weitere Informationen finden Sie weiter unten in diesem Abschnitt.)

Schwarze oder Dunkle Komödie



Das sind dunkle, sarkastische, humorvolle oder sardonische Geschichten, die uns helfen, anders ignorierte dunklere ernste, pessimistische Themen wie Krieg, Tod oder Krankheit zu untersuchen. Zwei der größten schwarzen Komödien jemals gemacht gehören die folgenden: Stanley Kubricks Cold War classic satire aus einem Drehbuch von co-Autor Terry Southern, Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Sorrying and Love the Bomb (1964) that spoofed the insanity of political and military institutions with Peter Sellers in a triple role (als Nazi-Wissenschaftler, ein britischer major, und der US-Präsident), und Robert Altman M*A*S*H (1970), eine respektlose, Anti-Krieg schwarze Komödie während des Koreakriegs eingestellt. Eine weitere neuere klassische schwarze Komödie war die Coen Brothers gewalttätige und schrullige Geschichte Fargo (1996) über eine schwangere Midwestern police chief (Oscar-prämierte Frances McDormand), die ein "perfektes Verbrechen", die ernsthaft schief gelaufen löst.

HAL Ashbys exzentrischer Kultfilm Harold and Maude (1972) war eine kuriose Liebesgeschichte und dunkle Komödie über eine selbstmörderische 19-jährige (Bud Cort) und eine schrullige, verwitwete oktogen (Ruth Gordon), mit einem großen soundtrack mit songs von Cat Stevens bevölkert. (Siehe Beispiele für andere Spielfilme weiter unten.) John Huston satirische schwarze Komödie Prizzi Ehre (1985) spielte Jack Nicholson als dimwitted Mafia - hit man Charley Partanna für die East Coast Prizzi Familie, die in der Liebe mit West Coaster Irene Walker fiel (Kathleen Turner) - ein anderer mob hitwoman. Der film beinhaltete eine Oscar-prämierte performance von Anjelica Huston als rachsüchtige Enkelin von Nicholsons Don. Tim Burtons dunkle und phantasievolle haunted house-Komödie Beetlejuice (1988) zeigte Michael Keaton als Titelfigur in einem Traumhaus, das von frisch verheirateten Geistern Geena Davis und Alec Baldwin besetzt war. Der schockierende, aber sehenswerte erste film von Peter Berg, Very Bad Things (1998) erzählt die düstere und humorvolle Geschichte eines "Junggesellen-Wochenendes" in Las Vegas gegangen schlecht für fünf Jungs, wenn Ihre gemieteten stripper/Prostituierte versehentlich getötet wurde.

Parodie - auch Satire, Lampoon und Farce



Diese spezifischen Arten von comedy (auch genannt put-ons, send-ups, Scharaden, lampoons, take-offs, jests, mockumentaries, etc.) sind in der Regel eine humorvolle oder anarchische take-off, dass Spott, imitiert, durchstiche, Spott, und / oder imitiert (imitiert) den Stil, Konventionen, Formeln, Zeichen (von Karikatur), oder Motive einer schweren Arbeit, film, Darsteller oder genre, einschließlich:

Junge Frankenstein-1974das satirische anti-Kriegs-Meisterwerk der Marx-Brüder Entensuppe (1933) mit anarchischem humor
die westliche spoof Cat Ballou (1965)
Woody Allens japanische monsterfilmparodie What ' s Up, Tiger Lily? (1966)
die Genrefilme von Mel Brooks (the quasi-western Blazing Saddles (1974), the quasi-horror parody-spoof film Young Frankenstein (1974), the inventive Hitchcock spoof / rip-off High Anxist (1977), the Star Wars (1977) spoof Spaceballs (1987) und sein swashbuckler send-up Robin Hood: Men in Tights (1993)) Herbert Ross ' Play It Again, Sam (1972) stieß Spaß an Woody Allen als unsicher nebbish-held, der eine imaginäre verehrt, Trenchcoat, archetypische tough-guy detective (a la Humphrey Bogart)
Silver Streak (1976) - ein comic-thriller Parodie auf Alfred Hitchcocks 'train' Bilder, mit Gene Wilder und Richard Pryor (Ihr bester film zusammen) an Bord der Silver Streak von LA nach Chicago Neil Simons Drehbücher für den Billigen Detektiv (1978) und Mord Durch den Tod (1978) spoofed Agatha Christie detektivfilme Jim Abrahams' und das revolutionäre comedy-Flugzeug der Zuckers! (1980) - eine sophomorische Parodie auf die frühere Katastrophe Serie von Airport (1970) Filme und das original Zero Hour (1957); Ihre the Naked Gun (1988) Serie parodied TV cop shows, und Top Secret! (1984) verspottet Agenten des Kalten Krieges und Spionage-Spionage-Filme (und Elvis Presley-Filme); Abrahams' militärische Komödie Hot Shots! (1991) war eine genre-Parodie/Parodie von Top Gun (1986), während Hot Shots! Teil Deux (1993) parodiert Rambo: First Blood Part II (1985) in the Freshman (1990), Marlon Brando (als Carmine Sabatini) stieß Spaß - mit brillanter Parodie - bei seiner eigenen Charakterisierung von Don Corleone in the Godfather (1972)
Carl Reiner ' s Fatal Instinct (1993) spoofed suspense thrillers und murder mysteries wie Basic Instinct (1992)
Gene Quintanos Loaded Weapon I (1993) machte sich lustig über Tödliche Waffe (1987) sowie das Schweigen der Lämmer (1991), Basic Instinct (1992) und Wayne ' s World (1992) die Austin Powers-Filme (1997, 1999, 2002) - Parodien der James Bond 007 Filme
die Scream films (1996, 1997, 2000) - Spooks of slasher Horrorfilme Barry Sonnenfeld ' s Men in Black (1997)-eine Science-Fiction-Komödie farce basierend auf einer comic-Serie, die Spaß an alien invasion Filme stieß, mit Tommy Lee Jones und Will Smith als Regierungsagenten (mit Kameradschaft ähnlich wie Mel Gibson und Danny Glover in der Lethal Weapon-Serie) kämpfen um 1500 Erde-Wohnung, anderen Weltlichen Außerirdischen in der Gegend von New York; eine Fortsetzung erschien im Jahr 2002
In der Folge "Star Trek", in der sich die Handlung um die Serie dreht, wird der Spieler von den Charakteren, die sich in der Rolle des Protagonisten der Serie Unterscheiden, begleitet. Regisseur Nora Ephrons romantische Komödie You ' ve Got Mail (1998) wurde aktualisiert und ehrte Ernst Lubitschs Klassiker the Shop Around the Corner (1940) mit den leads Tom Hanks und Meg Ryan in Ihrem Dritten teaming (nach Ihrem vorherigen hit mit Ephron-Sleepless in Seattle (1993)). Last Action Hero (1993) - eine Parodie auf action-Filme

Zu dieser Kategorie können auch die unterschiedlichsten satireformen gehören - meist als politischer oder sozialer Kommentar:



Billy Wilders sex farce the Seven Year Itch (1955) - eine Parodie auf eine konventionelle Hollywood-romanze
Terry Gilliam geschmacklos, aber urkomisch Monty Python der Sinn des Lebens (1983) und das Leben von Brian (1979) - eine respektlose Parodie auf religiöse Filme
the witty Monty Pythonesque a Fish Called Wanda (1988), co-Drehbuch von veteran John Cleese (mit dem Charakternamen von Archie Leach-benannt nach Cary Grant echten Namen) und Regie von veteran Charles Crichton (dessen Filmkarriere war verantwortlich für solche Klassiker wie the Lavender Hill Mob (1951)); es war sowohl eine gefeierte schwarze Komödie und Kapern farce über eine Suche nach einem gestohlenen cache von Diamanten; der Titel bezieht sich sowohl
Autor / Regisseur Albert Brooks 's s satirical Real Life (1979) - ein pseudo-Dokumentarfilm über 'real' Kleinstadt suburban family life
Woody Allens pseudodokumentation Zelig (1983) mit seiner Verwendung von historischen vintage-clips, um eine menschliche Chiffre oder Chamäleon in verschiedenen Zeiträumen darzustellen
Rob Reiner ' s weitgehend improvisierte show-biz mockumentary This is Spinal Tap (1984) über eine nicht existierende britische heavy metal Rockband auf Tournee durch erstklassige locations
die seriös-komödiantische politische satire von Tim Robbins pseudo-Dokumentarfilm (oder fiktive mockumentary) Bob Roberts (1992) über die Kandidatur für das Senatarische Amt; Tanner ' 88 (1988) war eine ähnliche made-for-TV-mini-Serie über einen fiktiven Präsidentschaftskandidaten (Michael Murphy)
Steven Soderbergh ' s Schizopolis (1996) - eine respektlose, bizarre und absurde Mediensatire
Christopher Guest 's Waiting for Guffman (1996) - eine intelligente satirische Parodie (und mockumentary) über Kleinstadt 'drama queen' hopefuls

Mehren Jahrhunderts über seine Ursprünge und Wurzeln in Stummfilmen (und frühen talkies) (W. C. Fields, Charlie Chaplin, die Marx Brothers und Buster Keaton, um nur einige zu nennen) und die Werke der Three Stooges erweitert und erweitert wurde. Nun, farces - und farcical Elemente in Filmen, kann ziemlich empörend plots, unwahrscheinlich und absurde Umstände, hektische Aktion, falsche Identitäten, eine große übertretung oder versteckte Geheimnis (dh oft eine außereheliche Untreue) manchmal auf ein Missverständnis, und viele verbale humor, Absurditäten und körperliche slapstick, oft mit einem Abschluss Verfolgungsjagd irgendeiner Art. In jüngster Zeit haben farces Ihr Spektrum erweitert, indem Sie bewusst und satirisch etablierte genres und standardfilmkonventionen selbst verspottet haben:

Klassische screwball Komödien und andere klassische Komödien: wie Trouble in Paradise (1932), Twentieth Century (1934), My Man Godfrey (1936), His Girl Friday (1940), to Be or Not to Be (1942), the More the Merrier (1943), Arsen und Old Lace (1944), Born Yesterday (1950), the Seven Year Itch (1955), Some Like It Hot (1959), etc.
In den 1950er-und 1960er-Jahren wurde der Film in die Kategorie bester Hauptdarsteller in der Kategorie bester Hauptdarsteller in der Kategorie bester Hauptdarsteller in der Kategorie bester Hauptdarsteller nominiert.)
Kubricks klassische, schwarze Komödie: Dr. Strangelove: Oder... (1964)
Andere Komödien in Serie: the Hope / Crosby 'Road' Filme, the Peter Sellers / Inspector Clouseau Pink Panther Filme, the Mel Brooks Komödien (beginnend mit den Produzenten (1968) und darunter Filme wie Spaceballs (1987), Robin Hood: Men in Tights (1993) und Dracula: Dead and Loving It (1995)), die Abrahams/Zucker/Zucker Filme wie Airplane! (1980) und Hot Shots! (1991), einige Woody Allen Filme (dh Liebe und Tod (1975)), Carl Reiner / Steve Martin Filme: (dh der Ruck (1979), der Mann mit Zwei Gehirnen (1983) , und All of Me (1984)), die Mr. Bean Filme (dh Bean (1997))
Weitere aktuelle Beispiele: what 's New, Pussycat (1965), a Funny Thing Happened on the Way to the Forum (1966), Murder by Death (1976), Tootsie (1982), Planes, Trains and Automobiles (1987), Peter Bogdanovich' s Noises Off... (1992), there ' s Something About Mary (1998), Waking Ned (1998), South Park: Bigger Longer & Uncut (1999), Anchorman: the Legend of RON Burgundy (2004), the 40 Year Old Virgin (2005), the Simpsons Movie (2007) usw.
Movie4k

Film suchen: