Movie4k: Die besten Animationsfilme online

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland
Land: US
Laufzeit: 75
kinostart: 1951
Akira
Akira
Filmgenre: Thriller / Animations
Land: JP
Laufzeit: 124
kinostart: 1988
Albert
Albert
Filmgenre: Fantasy / Animations
Land: DK
Laufzeit: 77
kinostart: 2015
Aladdin
Aladdin
Land: US
Laufzeit: 90
kinostart: 1992
Ajin: Demi-Human - Compel
Ajin: Demi-Human - Compel
Filmgenre: Animations / Western / Action
Land: JP
Laufzeit: 104
kinostart: 2015
Oh! My Goddess - Der Film
Oh! My Goddess - Der Film
Land: JP
Laufzeit: 106
kinostart: 2000
Afro Samurai: Resurrection
Afro Samurai: Resurrection
Filmgenre: Animations / Action
Land: JP
Laufzeit: 96
kinostart: 2009
After School Midnighters
After School Midnighters
Filmgenre: History / Animations / Filme / Fantasy
Land: JP
Laufzeit: 95
kinostart: 2012
Kötü Kedi Şerafettin
Kötü Kedi Şerafettin
Filmgenre: Filme / Action / Animations
Land: TR
Laufzeit: 82
kinostart: 2016
Hotel Transsilvanien 2
Hotel Transsilvanien 2
Filmgenre: History / Fantasy / Filme / Animations
Land: US
Laufzeit: 89
kinostart: 2015
Der gestiefelte Kater
Der gestiefelte Kater
Land: US
Laufzeit: 90
kinostart: 2011
Oben
Oben
Land: US
Laufzeit: 96
kinostart: 2009
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Movie4k bietet kostenlose Animationsfilme an



Animation ist ein dynamisches Medium, in dem Bilder oder Objekte manipuliert werden, um als bewegte Bilder zu erscheinen. In der traditionellen Animation werden Bilder von Hand auf transparente Celluloid-Blätter gezeichnet oder gemalt, um fotografiert und auf Film ausgestellt zu werden. Heute werden die meisten Animationen mit computergenerierten Bildern (CGI) erstellt. Computeranimation kann sehr detaillierte 3D-Animation sein, während 2D-Computeranimation für stilistische Gründe, niedrige Bandbreite oder schnellere Echtzeitdarstellungen verwendet werden kann. Andere gebräuchliche Animationsmethoden wenden eine Stop-Motion-Technik auf zwei- und dreidimensionale Objekte an, wie Papierausschnitte, Puppen oder Tonfiguren. Die Stop-Motion-Technik, bei der Live-Darsteller als Bild-für-Bild-Subjekt verwendet werden, wird als Pixilation bezeichnet.

Effekt der Animation



Gewöhnlich wird der Effekt der Animation durch eine schnelle Abfolge aufeinanderfolgender Bilder erreicht, die sich minimal voneinander unterscheiden. Es wird angenommen, dass sich die Illusion - wie in Filmen allgemein - auf das Phi-Phänomen und die Beta-Bewegung stützt, aber die genauen Ursachen sind noch unsicher. Analoge mechanische Animationsmedien, die auf der schnellen Anzeige sequentieller Bilder beruhen, umfassen Phanakiscope, Zoetrop, Daumenkino, Praxinoskop und Film. Fernsehen und Video sind beliebte elektronische Animationsmedien, die ursprünglich analog waren und nun digital arbeiten. Zur Darstellung auf dem Computer wurden Techniken wie animierte GIF- und Flash-Animation entwickelt. Neben Kurzfilmen, Spielfilmen, animierten Gifs und anderen Medien, die den bewegten Bildern gewidmet sind, wird die Animation auch für Videospiele, Motion Graphics und Spezialeffekte verwendet. Die physische Bewegung von Bildteilen durch einfache Mechanik, zum Beispiel die bewegten Bilder in magischen Laternen, kann ebenfalls als Animation betrachtet werden. Die mechanische Animation von tatsächlichen Robotergeräten wird als Animatronics bezeichnet.
Movie4k

Film suchen: